Asus ROG Centurion Headset

Das Asus ROG Centurion 7.1 Gaming Headset im Test

By Chris, 13. Oktober 2017

Das Asus ROG Centurion 7.1 Gaming Headset im Test

Aus der Republic of Gamers-Reihe von Asus stellen wir heute das Asus ROG Centurion vor. Die Republic of Gamers-Geräte sollen höchsten Gamer-Ansprüchen genügen und bieten für gewöhnlich sehr viele Gaming-Features. Ob das ROG Centurion Gaming Headset tatsächlich zu empfehlen ist, werden wir in diesem Artikel genauer beleuchten.

Lieferumfang

Das Headset wird gut verpackt und geschützt in einem stabilen Karton geliefert. Im Lieferumfang enthalten sind ein stylisch designter Headset-Ständer, eine USB-Audiostation (u.a. zur Nutzung verschiedener Sound-Spektrum-Profile), ein Quick Start Guide sowie ein USB- und ein HDMI-zu-3.5mm Splitter-Adapter.

Material, Ergonomie und Verarbeitung

Um auch in langen Gaming-Sessions möglichst viel Tragekomfort zu bieten und mehr Individualität zu liefern, ist das ROG Centurion Headset mit zwei Ohrpolster-Sets ausgestattet. Zum einen erhält man beim Kauf ultra-weiche Ohrpolster aus Full-Size-Memoryschaum, zum anderen ist auch ein Satz aus atmungsaktivem Protein-Leder enthalten. Beide Ohrpolster-Sets wurden laut Hersteller in zahlreichen Labortests optimiert, um den Tragekomfort weiter zu erhöhen. Die Over-Ear-Ohrpolster umfassen das Ohr komplett, üben ausreichend Druck aus, um fest zu sitzen, überfordern oder ermüden die Ohren dabei aber nicht.

Der Bügel ist gut gepolstert und sitzt angenehm. Ein Verrutschen durch heftige Kopfbewegungen konnten wir nicht feststellen.

Das ROG Centurion Gaming Headset ist mit 390g kein Leichtgewicht, was selbstverständlich der umfangreichen verbauten Technik geschuldet ist. Trotzdem lässt sich das Centurion durchaus lange und problemos tragen.

Das Mikrofon lässt sich bei Nichtnutzung einklappen.

Optisch lässt sich Asus natürlich nicht lumpen und verpasste dem ROG Centurion ein leuchtendes ROG-Logo auf den Seiten der Kopfhörer, was sich auf Wunsch vom Dauerleuchten zum Pulsieren um- oder auch ganz abschalten lässt.

Sound

In jeder Ohrmuschel sind 5 Neodym-Magneten verbaut, was einen unglaublichen 7.1 Surround-Sound zaubert. In unserem Test mit beliebten Spielen, wie der Battlefield-Reihe, World of Warcraft und auch Formel 1 2017 stellten wir exakte Positionserkennung und präzise Klangmuster fest. In Verbindung mit den durch die Asus Sonic Studio Software gewählten Audiofunktionen (Entzerrung, 7.1 Surround-Lautsprecherausgleich) und Sonic Radar Pro, welches Schrittgeräusche und Schüsse präzise ortet und auf einem Onscreen-Overlay anzeigt, waren wir verblüfft, wie lebensecht und genau der Sound über ein Headset wiedergegeben werden kann. Selbstverständlich können mit der Software auch die einzelnen Gaming-Profile eingestellt und individualisiert werden. Standardmässig sind vier Soundprofile hinterlegt: FPS (Egoshooter), Racing, Action, und RPG (Rollenspiel).

Mit der USB-Audio Station können unterschiedliche Gaming-Soundprofile gewählt und diverse Einstellungen und Wechsel zwischen Mikrofon- und Audioeinstellungen vorgenommen werden. So kann zb. direkt von 7.1 auf Stereo gewechselt, das Mikrofon und die Beleuchtung an- bzw. abgeschaltet oder ein anderer Kanal gewählt werden. Zudem verfügt die Station über ein eingebautes ENC-Mikrofon, welches Umgebungsgeräusche zuverlässig ausfiltert. Diese Funktion lässt sich ebenso auf Wunsch deaktivieren.

Sprachqualität

DAS ROG Centurion Mikrofon kann einen Frequenzbereich von 100 – 12.000 Hz übertragen. Mit seinem Signal-Rauschabstand von 65 dB, einer Empfindlichkeit von -26 dB und einem erweiterten Breitband-Frequenzgang überträgt das digitale Mikrofon das Gesprochene klar und störfrei. Je nach PC-Konfiguration kann es notwendig sein, mithilfe der mitgelieferten Einstellungsmöglichkeiten nachzujustieren, um eine gute Übertragungsqualität zu gewährleisten.

Technische Daten

  • Hersteller: Asus
  • Modell: ROG Centurion
  • Design: Over-Ear
  • 7.1 Surround-Sound / 10 individuelle Treiber
  • Sonic Studio Audio Software zur Einstellung und Speicherung persönlicher Profile
  • Einklappbares, abnehmbares, digitales Mikrofon mit Geräuschunterdrückung
  • ESS-Kopfhörerverstärkung auf Hi-Fi-Niveau
  • Zwei wechselbare Ohrpolster-Sets ( Full-Size Memoryschaum / Proteinleder)
  • Gewicht: 390g
  • Maße: 31 x 130 x 68mm
  • Kabellänge: 3m
  • Lieferumfang: Gaming-Headset, USB-Kabel, abnehmbares Mikrofon, Quick Start Guide, USB Audio Station, HDMI-zu-3,5mm Lautsprecher Splitter Kabel
Das Asus ROG Centurion 7.1 Surround Gaming Headset im Test

Das Asus ROG Centurion 7.1 Surround Gaming Headset im Test

Das Asus ROG Centurion 7.1 Surround Gaming Headset im Test

Das Asus ROG Centurion 7.1 Surround Gaming Headset im Test

Das Asus ROG Centurion 7.1 Surround Gaming Headset im Test

Das Asus ROG Centurion 7.1 Surround Gaming Headset im Test

Das Asus ROG Centurion 7.1 Surround Gaming Headset im Test

Das Asus ROG Centurion 7.1 Surround Gaming Headset im Test

Das Asus ROG Centurion 7.1 Surround Gaming Headset im Test

Das Asus ROG Centurion 7.1 Surround Gaming Headset im Test

 

Fazit

Das ROG Centurion Gaming Headset liefert sowohl im Sound-, als auch im Sprachbereich hervorragende Ergebnisse. Das Mikrofon benötigt meist eine individuelle Anpassung anhand der mitgelieferten Audiostation und ist für Nutzer, die auf reines Plug-and-Play stehen, vielleicht nicht ideal, da die Technik für die Sprachwiedergabe eine genaue Einstellung benötigt, um nicht dumpf zu klingen. Wem es jedoch vorrangig um kristallklaren und präzisen Gaming-Sound geht, der kommt mit dem Centurion voll auf seine Kosten. Wir geben hier eine klare Kaufempfehlung.

[AMAZONPRODUCTS asin=“B06WV6Y3SP“]