BenQ EX3501R Curved Monitor

BenQ EX3501R: Curved 21:9 HDR-Monitor mit AMD FreeSync

By Chris, 1. Mai 2018

BenQ EX3501R: Curved 21:9 HDR-Monitor mit AMD FreeSync

Der Elektronikkonzert BenQ hat das neueste Modell seiner VideoEnjoyment-Kategorie vorgestellt: Den BenQ EX3501R. Die Daten des 21:9 Curved Monitors lesen sich mit 100HZ Bildwiederholrate und HDR10 recht gut. Was das Modell in der Praxis tatsächlich leistet und ob sich der Ultra-Wide Monitor ebenso gut für das Gaming eignet, haben wir uns anhand einiger Gaming-Sessions genauer angesehen.

Der BenQ EX3501R ist stylisch gesehen nicht unbedingt das edelste Modell, dennoch macht sich der Ultra-Wide-Monitor mit seinem schmalen Rahmen sehr gut auf dem Schreibtisch. Die Standfuß-Montage gestaltet sich recht einfach. Leider hat BenQ sich nicht an den VESA-Standard gehalten, was die mögliche Wandmontage betrifft. Deshalb muss man hier ggf. auf eine VESA-Adapterplatte zurückgreifen.

Der Monitor ist höhenverstellbar und lässt sich bis zu 5 Grad nach vorne und 20 Grad nach hinten neigen. Über eine Pivot-Funktion verfügt der BenQ EX3501R nicht. Ebenso kann man den Bildschirm nicht seitlich feinjustieren. Dass diese beiden Funktionen bei einem Video-Entertainment-Monitor nicht implementiert wurden, finden wir sehr schade.

Bildqualität

Das AMVA-Panel des Herstellers AU Optronics mit 8 Bit Farbtiefe und einer Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln besitzt zwar kein richtiges HDR, kann jedoch im HDR Modus High Dynamic Range emulieren und unterstützt eingehende HDR-Quellen. Im Test waren wir von der Leistung beeindruckt. Kontrastreich und äußerst intensiv stellt der BenQ Monitor alle Details und Farben, vom tiefsten Schwarz bis hin zu sehr hellen Weisstönen, perfekt dar und lässt vergessen, dass dies kein echtes HDR ist. Für eine ideale Bildkonfiguration nutzen wir Profi-Testbilder der Firma Burosch.

Gaming mit dem BenQ EX3501R macht Spaß. Das gewölbte W-LED Display ist rundum gleichmässig ausgeleuchtet und bringt mit AMD FreeSync ruckelfreie Spielszenen auf der Schirm, die gestochen scharf sind und alles gut erkennen lassen. Die sehr guten Kontraste lassen die Bilder dynamisch und vielschichtig erscheinen. Insgesamt beeindruckte uns die Leistung des BenQ Ultra Wide Monitors sehr.

Features, wie Low Blue Light, Picture-in-Picture und Picture-by-Picture sind selbstverständlich ebenso tolle Features, welche für unseren Gaming-Test jedoch nicht von Bedeutung waren.

Anschlüsse

  • 2 x USB 3.0 (downstream)
  • 1 x USB 3.1 (Type-C)
  • 2 x HDMI 2.0
  • 1 x Display Port 1.4
  • 1 x 3,5 mm Audio Out

Technische Daten

  • Modell: BenQ EX3501R
  • Panel: AMVA 8 Bit Curved
  • Hintergrundbeleuchtung: W-LED
  • HDR10-fähig
  • Auflösung: 3440 x 1440 Pixel
  • Bildwiederholfrequenz: 100 Hz
  • Displaygröße: 35 Zoll / 88,9 cm
  • Seitenverhältnis: 21:9
  • Reaktionszeit: 4 ms
  • Kontrast: 2500:1
  • Helligkeit: 300 cd/m²
  • Displayfarben: 16,7 Millionen
  • AMD FreeSync
  • VESA: nicht integriert (VESA Wandhalterungs-Kits sind im Handel erhältlich und ermöglichen eine Wandmontage)
  • Abnehmbarer Standfuß: ja
  • Pivot: nein
  • Schwenkbar: nein
  • Neigbar: ja
  • Gewicht: 10,4 kg (inkl. Standfuß)
  • Maße: 833,95 x 44,02 x 224,08 mm (inkl. Standfuß)
  • Farbe: grau
  • Features: Bright Intelligence Plus, Eye-Care-Technology, Low Blue Light, Color Vibrance, M-book Modus, AMA, Windows 7/Windows 8/Windows 8.1 /Windows 10 kompatibel, OSD in 18 Sprachen, Dynamic Power Saving, PiP, PBP, Kensington Lock, Picture Modes (sRGB /Gamer1/ Gamer2 / Gamer3 / Standard / Photo / Custom1 / Custom2 /M-Book), VideoFormat-Unterstützung, FreeSync, Super Resolution
  • Lieferumfang: Monitor, Netzteil, HDMI-Kabel, Display Port-Kabel, USB-Kabel, CD mit Handbuch und Treiber
BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

BenQ EX3501R Curved 21:9 Monitor mit AMD FreeSync im Test

Fazit

Der sogenannte Video-Enjoyment Monitor EX3501R hat im Gaming-Test überzeugt. Die farbenfrohen Bilder liefen ruckelfrei und flüssig über den gebogenen Bildschirm. Obwohl nur 8 Bit Farbtiefe, stellt der BenQ Monitor die Szenen leuchtend dar und zeigt keine Ausleuchtungs-Lücken. BenQ stellt durchgehend gute Monitore her und auch dieser zählt erneut zu den empfehlenswerten. Vor allem, wenn man ihn ebenso für die Arbeit nutzen möchte, ist der EX3501R ein Rundum-Talent für Beruf und privaten Spielspaß.

[AMAZONPRODUCTS asin=“B075JGKX59″]