Sabrent Rocket 2TB im Test

Sabrent Rocket 2TB NVMe M.2 SSD (SB-ROCKET-2TB) im Test

By Chris, 14. Dezember 2019

Sabrent Rocket 2TB NVMe M.2 SSD (SB-ROCKET-2TB) im Test

Für einen schnellen Gaming PC sind nicht nur ein leistungsstarker Prozessor und eine aktuelle Grafikkarte von Nöten, auch die Festplatte nimmt maßgeblich Einfluss auf die Performance des Rechners. Schnelle NVMe SSDs sind das Maß der Dinge. Am besten eine blitzschnelle M.2 SSD, die direkt auf das Mainboard gesteckt wird.

Der amerikanische Hersteller Sabrent hat mit der Rocket-Serie fünf schnelle M.2 SSDs mit Größen zwischen 256 Gigabyte bis 4 Terabyte im Programm. Wie sich die 2TB SSD schlägt, erfährst Du in unserem Praxistest.

Die Sabrent Rocket 2TB im Praxistest

Für unseren Praxistest haben wir uns die neue Sabrent Rocket in der 2 Terabyte Variante herausgesucht und auf einem Mittelklasse PC mit einem Asus Prime X370-A Mainboard und AMD Ryzon 5 1600X Prozessor getestet.

Ausgeliefert wird die Sabrent Rocket 2TB M.2 SSD in einer kleinen schicken Metallbox, inklusive Einbauanleitung. Das nötige Montagematerial (Abstandhalter und Schraube) werden allerdings nicht mitgeliefert. Sollten die Teile nicht mehr auffindbar sein, kann man sie auf Amazon.de für knapp 6 Euro nachbestellen.

Die Sabrent Rocket 2TB in der Standardgröße 22 x 80 mm

Die Sabrent M.2 SSD hat eine Länge von 80 mm und wird direkt auf das Mainboard in einen freien M.2 Slot (PCIe 3.0 x4) gesteckt. Alternativ lässt sich die Sabrent Rocket 2TB auch als externer Speicher betreiben. Mit einem passenden Gehäuse mit schnellem USB 3.1 C Anschluss erreicht die Sabrent Rocket 2TB annähernd die Performance einer SATA-Festplatte.

 

 

Etwas langsamer als der Hersteller verspricht

Steckt man die Sabrent Rocket SSD auf einen schnellen PCIe 3.0 4x M.2 Slot, dann soll Sie nach Angaben des Herstellers eine seq. Lesegeschwindigkeit von bis 3400 MB und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 2750 MB pro Sekunde erreichen. Im Test konnten die Werte zwar nicht erreicht werden, aber dennoch legt die Sabrent Rocket 2TB SSD eine beachtliche Performance an den Tag. Im Test erreichte die SSD nach einer Neuinstallation unter Windows 10 Pro eine Lesegeschwindigkeit von 3254 MB/Sek. und Schreibgeschwindigkeit von 2665 MB/Sek. Auch die Wärmeentwicklung hält sich mit 45° im Dauerbetrieb in Grenzen. In Punkto Performance ist die Sabrent Rocket durchaus vergleichbar mit dem Spitzenmodell von Samsung.

 

Schnelles Booten unter Windows 10

Wer von einer herkömmlichen SATA Festplatte auf eine M.2 NVMe SSD wechselt, wird von der Geschwindigkeit beeindruckt sein. Der Rechner benötigt zum Booten nur noch wenige Sekunden, und auch das Ansprechverhalten unter Windows 10 erfolgt spürbar flotter. Größere Spiele, wie Project Cars 2 oder World of Warcraft, werden auf der M.2 SSD blitzschnell geladen. Im Praxistest konnte die Sabrent Rocket 2TB auf ganzer Linie überzeugen.

 

 

Technische Daten

  • Hersteller: Sabrent
  • Modell: SB-ROCKET-2TB
  • Typ: NVMe M.2 SSD
  • Kapazität: 2TB
  • Anschluss: M.2
  • Formfaktor: 2280
  • System: Windows, Apple
  • Interface: PCIe 3.0 4x
  • Max. Schreibgeschwindigkeit: 3400 MB/S
  • Max. Lesegeschwindigkeit: 2750 MB/S
  • Controller: Phison PS5012-E12S
  • NAND Speicher: BiCS3/BiCS4/B27
  • Stromversorgung: 3.3 Volt
  • Maße: 3,7 x 22 x 80 mm (H x B x L)
  • Herstellergarantie: 5 Jahre
  • Die Bedienungsanleitung zur Sabrent SB-ROCKET-2TB ist HIER als Download erhältlich.

 

Sabrent Rocket 2TB M.2 SSD (SB-ROCKET-2TB)

Sabrent Rocket 2TB M.2 SSD (SB-ROCKET-2TB)

In einer schicken Metallbox

In einer schicken Metallbox

Die Rückseite der Sabrent Rocket M.2 SSD

Die Rückseite der Sabrent Rocket M.2 SSD

Sabrent Rocket 2TB M.2 SSD (SB-ROCKET-2TB)

Sabrent Rocket 2TB M.2 SSD (SB-ROCKET-2TB)

Die schnelle Sabrent Rocket 2TB M.2 NVMe SSD

Die schnelle Sabrent Rocket 2TB M.2 NVMe SSD

 

 

Fazit

Die Sabrent Rocket 2TB M.2 SSD bietet mit ihrem 2 Terabyte großem Speicher nicht nur viel Platz, auch die Geschwindigkeit konnte im Test überzeugen.

Unser Urteil: Gut.